Beitragsseiten

 

Gerätesatz Bahnerden

 

Um im Einsatzfall gefahrloses Arbeiten im Bereich von Bahnanlagen zu gewährleisten ist unter Umständen das Abschalten und Erden der Oberleitung erforderlich. Einige Kameraden der FF Michelau haben einen Lehrgang der Deutschen Bahn AG besucht und dürfen das "Bahnerden" durchführen. Zu diesem Zweck hat die Bahn uns den Gerätesatz Bahnerden zur Verfügung gestellt.

Er besteht aus:

  • 1 Spannungsprüfer
  • 1 Erdungsstange
  • 2 Fahrdraht-Erdungsklemmen mit Erdungskabel und Schienenerdungsklemmen

Fahrzeug: Geräteanhänger Rüstsatz Bahn

 

Die Berechtigung zum Bahnerden muss in dem bereits genannten Lehrgang der Bahn erworben werden. Alle zwei Jahre muss ein Auffrischungslehrgang besucht werden.

 

 

Rüstsatz Bahn

 

Der Rüstsatz Bahn wird von der Deutschen Bahn AG einmal pro Landkreis mit Eisenbahnstrecke zur Verfügung gestellt. Der Satz für den Landkreis Lichtenfels ist bei der FF Michelau i. OFr. stationiert und wird derzeit noch mit dem MZF zur Einsatzstelle gebracht. Die FF Michelau i.OFr. wird bei Bahnunfällen im gesamten Landkreis mit alarmiert.

Der Rüstsatz besteht aus:

  • 2 Schienenrollwagen, klappbar, 1000 kg Nutzlast
  • 1 Rettungsplattform, höhenverstellbar und klappbar, 400 kg Nutzlast
  • 5 Schleifkorbtragen

Unser Bild zeigt den Rüstsatz Bahn bei einer Übung, auf den vorderen Schienenrollwagen sind die Schleifkorbtragen zu sehen, auf dem hinteren wurde der hydraulische Rettungssatz und weiteres Arbeitsgerät verladen. Ganz hinten die Rettungsplattform.

Rüstsatz Bahn

 

 

 

Suchen

Notruf 112

Notruf 112 - für Feuerwehr und Rettungsdienst

Unwetterwarnung


Wetterwarnung für Kreis Lichtenfels :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Fr, 18.Jan. 16:00 bis Sa, 19.Jan. 12:00
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 19/01/2019 - 07:50 Uhr