GW-L1


Gerätewagen Logistik GW-L1

 

Florian Michelau in Oberfranken 55/1

 

Gerätewagen Logistik 1 nach DIN 14555-21. Der Gerätewagen Logistik GW-L1 dient in erster Linie zum Transport von Einsatzkräften,  Ausrüstungen und sonstigen Materialien im Zusammenhang mit Einsätzen der Feuerwehr.

 

Amtl. Kennzeichen: LIF-MI 551

 

Bautagebuch GW-L1 

 

Löschmittel:

  • 12 kg ABC-Pulver
  • 10 Liter Wasser-/Schaummittelgemisch in HiPress-Löscher


Kommunikationsmittel:

  • 1 TETRA-BOS Digitalfunksprechgerät (MRT, Sepura SRG 3900)
  • 4 TETRA-BOS Digitalhandfunksprechgeräte (HRT, Sepura STP 9000)

 

Technische Daten:
Fahrgestell

IVECO Daily 70C18, Straßenantrieb

Differenzialsperre an der Hinterachse

Aufbauhersteller Junghanns Fahrzeugbau, Hof
Baujahr 2017
Motorleistung 132 kW / 180 PS, Diesel (Euro 6 mit SCR)
Hubraum 2998 cm³
Höchstgeschwindigkeit 100 km/h (elektronisch abgeregelt)
zul. Gesamtmasse 7.200 kg
benötigte Führerscheinklasse C1 (C1E bei Anhänger > 750 kg) bzw. "großer Feuerwehrführerschein" (ohne Anhänger)
Anhängerkupplung: Rockinger Variobloc Wechselkupplung (Kugelkopf/Zugmaul)
Besatzung 1+5
Warnanlage

2 LED-Rundumkennleuchten Hänsch Nova LED (vorne)

2 LED-Frontblitzer Hänsch Sputnik SL

2 LED-Seitenblitzer (Intersection Lights) Hella BST

2 LED-Modulkennleuchten Hänsch Integro Universal Modul (hinten)
LED-Heckwarnanlage, bestehend aus 4 Heckblitzern Premier Hazard PH 4 LED (gelb)
Kompressorhorn Typ Martin-Horn® 2298 GM

 

 

 

 

Der Gerätewagen Logistik GW-L1 verfügt über einen Kofferaufbau mit seitlicher Zugangstür, der über eine hydraulische Ladebordwand (MBB Palfinger C 1000 L, Hubkraft 1.000 kg) mit Rollcontainern oder Europaletten beladen werden kann.

 

Das Fahrzeug hat eine seitliche, elektrisch ausfahrbare Markise, die als Sonnen- und Wetterschutz für die Einsatzkräfte verwendet werden kann. Im Kofferaufbau befindet sich ein Regalsystem, in das auch eine Arbeitsfläche integriert ist, um an der Einsatzstelle kleinere Reparaturen wettergeschützt durchführen zu können. Der Kofferaufbau kann außerdem als Aufenthalts- oder Besprechungsraum genutzt werden. Für die kältere Jahreszeit wird deshalb ein Heizlüfter (230 V) mitgeführt.

 

Das Fahrzeug ist mit einer leistungsstarken LED-Umfeldbeleuchtung sowie vorne und hinten mit je zwei LED-Arbeitsscheinwerfern ausgestattet. Auf den Anbau eines Lichtmastes wurde deshalb verzichtet.

 

Beladung linke Fahrzeugseite

im Traversenkasten unter dem Kofferaufbau

1 Motorkettensäge Stihl 028 mit Zubehör

1 Schlauchroller Barth Rolly III

1 Brechstange

1 Bügelsäge

1 Bolzenschneider

 

Beladung rechte Fahrzeugseite

 

in Traversenkästen unter dem Kofferaufbau

1 Kombikanister für Motorsäge

2 Reservekanister, Stahlblech

2 Streubehälter mit Ölbindemittel

 

unter dem Kofferaufbau

4 Verkehrsleitkegel 500 mm

 

Beladung Kofferaufbau

in Regalsystem

2 TETRA-BOS Digitalhandfunksprechgeräte in Ladehalterung (HRT, Sepura STP 9000, davon 1 als Gateway schaltbar)

2 Mehrzweckleinen

2 Faltsignale

10 Verkehrsleitkegel 750 mm

2 Warnblitzleuchten

2 Leitkegelblitzleuchten

1 Transportkarre, klappbar

1 Pulverlöscher PG 12

1 Schaumlöschgerät HNE HiPress 02/10 SG

1 Satz Schnittschutzkleidung

1 Waldarbeiterhelm

1 Abschleppseil

1 Notfallrucksack

1 Megaphon mit Stativ

1 Heizlüfter Rowenta Excel Aqua Safe, 230 V / 2000 W

2 Klapptischgarnituren

1 Satz Zubehör Ladungssicherung

1 Getränkekiste

1 Wärmebildkamera Bullard T4max in Ladehalterung

1 Atemschutz-Überwachungstafel Dräger Regis 100

1 Halligan-Tool

1 Spaten

1 Sandschaufel

1 Aluschaufel

1 Stoßbesen

 

an der Zugangstüre

2 Anhaltestäbe

 

an der Aufbaudecke

1 Klappleiter KL DIN EN 1147

1 Schleifkorbtrage mit Fahrgestell Ultramedic

 

auf der Ladefläche

1 Hubwagen, Tragkraft 2.500 kg (bei Bedarf)

 

Beladung Fahrer-/Mannschaftsraum

6 Warnwesten

4 Handscheinwerfer Adalit L-3000 in Ladehalterung

2 TETRA-BOS Handsprechfunkgeräte Sepura STP 9000 in Ladehalterung

 

Beladung modular über Rollcontainer

 

Mehr Infos hier: Logistik

 


 

 

Suchen

Notruf 112

Notruf 112 - für Feuerwehr und Rettungsdienst

Unwetterwarnung


Wetterwarnung für Kreis Lichtenfels :
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Do, 14.Dec. 10:00 bis Do, 14.Dec. 15:00
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Do, 14.Dec. 15:00 bis Do, 14.Dec. 20:00
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 14/12/2017 - 10:59 Uhr

Login Mitgliederbereich

Anmeldung nur für registrierte Benutzer.
Registrierung ausschließlich durch Administrator nach persönlicher Rücksprache!